AKS - Eurofil® Das Faserprogramm

Auf den nachfolgenden Seiten haben wir ein komplettes Faserprogramm aus Glas-, Polypropylen- (PP) und Stahlfasern zusammengestellt, das alle Anwendungsgebiete im Bereich der Estrich- und Industriefußbodenbewehrung abdeckt. Generell ist zwischen Fasern zur Bewehrung im klassischen Sinne (Verhinderung von Höhenversatz und Rissbreitenbeschränkung) und Fasern zur Schwindrissminimierung zu unterscheiden.

Eine sehr häufig gestellte Frage lautet: "Was bewehrt wirklich? Können Fasern das AKS-Gitter® ersetzen?" Wir kennen die Lösung! AKS beschäftigt sich gerade mit diesen Themen schon jahrelang und hat viel zur Innovation im Estrichbau beigetragen. Um hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen, finden Sie in den Beschreibungen zu den verschiedenen Fasertypen die Auflösung, gerne können Sie auch unsere Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften downloaden.

Zur Estrichbewehrung kommen Stahlfasern zum Einsatz, die mit Dosierungen von 12,5 bis 25 kg je m³ (abhängig von Faserart) eingemischt werden. Eine Estrichbewehrung ist nach DIN 18560 Teil II grundsätzlich nicht erforderlich, jedoch ist insbesondere bei Belegung mit keramischen Belägen (Fliesen) der Einbau sinn- und zweckmäßig. Die Stahlfasern können alternativ zu der klassischen Mattenbewehrung durch AKS-Gitter® eingesetzt werden, hierbei steht der Werkstoff Stahldraht im Vordergrund, der insbesondere die Kräfte bei Scherbewegungen aufnehmen kann und somit die bewehrenden Aufgaben (s.o.) übernehmen kann.

Im Gegensatz zu den Stahlfasern kommen Glas- und Polypropylenfasern im Estrich- und Industriefußbodenbereich hauptsächlich zur Schwindrissminimierung bei einer Dosierung von ca. 1 kg/m³ zum Einsatz. Gerade in den ersten 24 bis 48 Stunden nach Einbau des noch jungen, plastischen Estrichmörtels, bilden sich oftmals Frühschwindrisse, die zeit- und kostenintensive Nacharbeit nach sich ziehen. Zur klassischen Bewehrung sind Glas- und Polypropylenfasern nicht geeignet, da Glasfasern zu spröde sind und bei Schwerbewegungen reissen, Polypropylenfasern besitzen eine zu hohe Dehnfähigkeit als dass dadurch ein Riss in der Breite beschränkt werden könnte.

Sehr gerne beraten wir Sie, fordern Sie uns heraus! Die aktuellen Preis- und Lieferkonditionen erfragen Sie bitte telefonisch oder via E-Mail!
AKS-Eurofil® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Firma AKS

VAKS-Estrich-Katalog als PDF
VÜbersicht als PDF



AKS - Eurofil® - Einsatzbereiche

AKS-EUROFIL® Glas-, Polypropylenfasern
Einsatzgebiet: Reduzierung von Früh- und Schwindrissen

Produkt Einmischbarkeit Dosierung pro m³ Alkalibeständigkeit Einzelfaseranteil in Stück/Gramm
AKS-EUROFIL® Cem-FIL HP 12
Faserlänge: 12mm
sehr gut 1 kg sehr gut (alkaliresistent) ca. 2.100

AKS-EUROFIL® Stahldraht- und Kaltbandfasern Einsatzgebiet: Bewehrung von zementgebundenen Baustoffen
(gem. DIN 18560 Teil II: Rissbreitenbeschränkung/Verhinderung des Höhenversatzes der Risskanten)

Produkt Einmischbarkeit Dosierung pro m³ Einzelfaseranteil in Stück/Kilogramm
AKS-EUROFIL® Dramix
Faserlänge: 30 mm
sehr gut 12,5 - 15 kg ca. 21.600
AKS-EUROFIL® Stahl
Faserlänge: 30 mm
gut 18 - 20 kg ca. 8.700
AKS-EUROFIL® ESF 20
Faserlänge: 20 mm
gut 20 - 25 kg ca. 6.600

Die Produkte


Fasermix


AKS - Eurofil® Technofiber ECO 12
Erstklassiges Fasergemisch aus Glasfasern und Polypropylenfasern zur Reduzierung von Früh-Schwindrissen bei einer Dosierung von 0,75 kg/m³.
Diese Faser war bisher bekannt unter der Bezeichnung AKS-EUROFIL® Twin.
AKS - Eurofil® Technofiber ECO 12


Glasfasern


AKS - Eurofil® E-Glas, Integral
Erstklassige, leicht einmischbare, sich in der Estrichmatrix fein verteilende E-Glasfaser zur Reduzierung von Früh-Schwindrissen bei einer Dosierung von 1 kg/m³.
AKS - Eurofil® E-Glas, Integral


AKS - Eurofil® Anti-Crack® HP12
Hochwertige, absolut alkaliresistente AR-Glasfaser zur Reduzierung von Früh-Schwindrissen bei einer Dosierung von 1 kg/m³.
AKS - Eurofil® Anti-Crack® HP12


Kunststoff-Fasern


AKS - Eurofil® REF 320
Hochwertige, alkaliresistente, fibrillierte Polypropylenfaser zur Reduzierung von Früh-Schwindrissen bei einer Dosierung von 1 kg/m³.
AKS - Eurofil® REF 320


AKS - Eurofil® PF 18/50
Hochwertige, alkaliresistente, fibrillierte Polypropylenfaser zur Reduzierung von Früh-Schwindrissen bei einer Dosierung von 0,91 kg/m³.
AKS - Eurofil® PF 18/50


Stahlfasern für Estriche


AKS - Eurofil® Dramix 55/30 BG
- mit wasserlöslichem Klebstoff zu Streifen verklebte, blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Zementestrichen im Wohnungsbau(gem. DIN 18560 Teil II: Rissbreitenbeschränkung/Verhinderung von eventuell auftretenden Höhenversätzen der Risskanten
- empfohlene Dosiermenge für Zementestriche im Wohnungsbau: 15 kg/m³
AKS - Eurofil® Dramix 55/30 BG


AKS - Eurofil® Stahl
- lose, blanke oder rötlich blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Zementestrichen im Wohnungsbau (gem. DIN 18560 Teil II: Rissbreitenbeschränkung/Verhinderung von eventuell auftretenden Höhenversätzen der Risskanten
AKS - Eurofil® Stahl


AKS - Eurofil® KE 20 / 1.7
- lose, blanke Kaltbandfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Zementestrichen im Wohnungsbau (gem. DIN 18560 Teil II: Rissbreitenbeschränkung/Verhinderung von eventuell auftretenden Höhenversätzen der Risskanten
AKS - Eurofil® KE 20 / 1.7


Stahlfasern für Industriefussboden- / Betonbau


AKS - Eurofil® 50/1.0 mm
- lose, blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Industriefußböden und im Wohnungsbau
- als Alternative zu den herkömmlichen Betonstahlmatten
AKS - Eurofil® 50/1.0 mm


AKS - Eurofil® SF 01/32
- lose, gefräste Stahlfaser zur Bewehrung von Industriefußböden und im Betonbau
- als Alternative zu den herkömmlichen Betonstahlmatten
AKS - Eurofil® SF 01/32


AKS - Eurofil® Dramix 45/50 BL
- lose, blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Industriefußböden und im Wohnungsbau
- als Alternative zu den herkömmlichen Betonstahlmatten
AKS - Eurofil® Dramix 45/50 BL


AKS - Eurofil® Dramix 65/60 BG
- mit wasserlöslichem Klebstoff zu Streifen verklebte, blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Industriefußböden und im Betonbau
- als Alternative zu den herkömmlichen Betonstahlmatten
AKS - Eurofil® Dramix 65/60 BG


AKS - Eurofil® Dramix 80/60 BG
- mit wasserlöslichem Klebstoff zu Streifen verklebte, blanke Stahldrahtfaser mit beidseitigen Endhaken
- zur Bewehrung von Industriefußböden und im Betonbau
- als Alternative zu den herkömmlichen Betonstahlmatten
AKS - Eurofil® Dramix 80/60 BG


AKS - Eurofil® Wiremix® W30 / W40 / W50
Lose, gewellte Stahlfaser zur Bewehrung von Lagerhausböden und in der Anwendung im Spritzbetonbereich
AKS - Eurofil® Wiremix® W30 / W40 / W50


AKS - Estrichklammern
Estrichwellenverbinder zur Sanierung von Rissen in Estrichen. Aus kaltgewalztem Spaltband hergestellt
AKS - Estrichklammern




Download (High Resolution) 
X
loading...
Diese Webseite nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir nehmen an, dass Sie damit einverstanden sind. Um herauszufinden wie Sie die Datenerhebung deaktivieren können, klicken Sie bitte HIER.
OK