logo VogelabwehrSchwalbenabwehr - Netz-System
AKS GmbH & Co. KG · Weinbergstr. 42 · D-74360 Ilsfeld-Auenstein · Tel.+49-7062-63450 · Fax+49-7062-64499
info@aks-schulz.de · impressum · datenschutz
Produkte·Impressum & Datenschutz & Kontakt·Downloads·Sitemap·
Schwalbenabwehr-Netz
Montage Schwalbenabwehr-Netz
 Produktübersicht  Vogelabwehr  Drahtgitter und -gewebe  Schutz- und Stoppnetze  Abdecknetze und -planen  Estrichfasern  Estrichgitter  Marderabwehr  Drahtseile  Warenkorb 
GESAMTÜBERSICHT
Taubenabwehr - Übersicht
Taubenabwehr - Spike-Systeme
Taubenabwehr - Seilspann-Systeme
Taubenabwehr - Seil-Montage+Zubehör
Taubenabwehr - Netz-Systeme
Taubenabwehr - Elektrosystem
Taubenabwehr - Spiral-System
Schwalbenabwehr - Übersicht
Schwalbenabwehr - Netz-System
Schwalbenabwehr - Spike-System
Kleinvogelabwehr - Rinne Sperling
Möwenabwehr - Übersicht
Möwenabwehr - Spike-Systeme
Dohlenabwehr - Dohlengitter
GESAMTÜBERSICHT
Schweißgitter
Sechseckgeflecht - Hexanet
Wellengitter
Stanzgitter
Einfassprofile
Drahtgewebe
Eurofil - ÜBERSICHT
Eurofil - Fasermix
Eurofil - Glasfasern
Eurofil - Kunststoff-Fasern
Eurofil - Stahlfasern für Estriche
Eurofil - Stahlfasern für Industriefussboden- / Betonbau
Estrichklammern
Diese Webseite nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wir nehmen an, dass Sie damit einverstanden sind. Um herauszufinden wie Sie die Datenerhebung deaktivieren können, klicken Sie bitte HIER.
OK
PIXX Schwalbenabwehr-Netz

Montage PIXX® - Schwalbenabwehr-Netz


Die PIXX®-Schwalbenabwehr-Netze werden mit Hilfe einer Rahmenseilkonstruktion am zu schützenden Traufbereich befestigt und mit speziellen Zubehörteilen verspannt.

Schritt 1

An den 3 Eckpunkten jeder Seite des zu vernetzenden Traufbereichs wird ein kräftiger Haken (PIXX®-Ösenbolzen PI3434) eingesetzt, dieser trägt das gesamte Gewicht des Netzes!

Schritt 2

Im Abstand von maximal 30 cm werden PIXX®-Ringschrauben PI3412 mit Holzgewinde an der Dachverlattung und an der Hauswand mit Hilfe von PIXX®-Nylon-Dübeln S6 PI3431 eingedreht und das Rahmenseil (PIXX® - Seil 2,0 mm PI3210 / PI3212) durch die Öffnungen der Ringschrauben geführt.

Schritt 3

An den PIXX®-Ösenbolzen PI3434 werden PIXX®-Spannschlösser PI3407 eingehängt, woran das durch die PIXX®-Ringschrauben geführte, mit Hilfe von PIXX®-Drahtseilklemmen PI3454 zu Schlaufen fixierte PIXX® -Seil 2,0 mm befestigt und auf Zug gebracht wird! Das Rahmenseil ist nun straff gespannt!

Schritt 4

Das PIXX®-Schwalbenabwehr-Netz wird nun an jeder Masche mit Hilfe von PIXX®-Ringklammern aus Aluminium PI3410 oder PIXX®-Ringklammern aus Edelstahl PI3430 mit dem Rahmenseil verbunden und mit einer speziellen PIXX®-Ringklammernzange PI3411 verpresst. Nur so kann das Eindringen der Schwalben wirksam verhindert werden! An den PIXX®-Ösenbolzen bzw. PIXX®-Spannschlössern können Kabelbinder ganz hilfreich sein, um evtl. auftretende Lücken zu schliessen!

Info

Ab einer Trauflänge von 20 m empfehlen wir, weitere PIXX®-Ösenbolzen zu setzen, um das Rahmenseil mit weiteren PIXX®-Spannschlössern und PIXX®-Drahtseilklemmen (siehe Punkt 3) auf die benötigte Spannung zu bringen!


Montage Schwalbenabwehr-Netz
Ansicht Montageanleitung
Download Montageanleitung (pixx-schwalbenetzmont)